Konzert-Vorschau 2018

Am 18. März 2018 findet das nächste Konzert des Martinskollegiums in den Pfullinger Hallen statt. Beginn ist um 11 Uhr. Das Programm ist den beiden Komponisten Georg Friedrich Händel und Antonio Vivaldi gewidmet ('Händel trifft Vivaldi') und enthält Concerti für Streicher, Konzerte für zwei Violinen sowie Arien für Sopran und Orchester aus verschiedenen Barockopern (Ariodante, Orlando, Rinaldo und Griselda).

Solisten sind die Sopranistin Johanna Pommranz aus Gomaringen und die beiden Geiger Andreas Ritzinger und Stefan Knote vom SWR Symphonieorchester.

Die Leitung des Konzerts hat der Konzertmeister und künstlerische Leiter des Martinskollegiums Stefan Knote.

Karten gibt es zu 15 und 10 Euro (erm. 8 und 5 Euro) im Vorverkauf bei der Buchhandlung Am Laiblinsplatz (ehemals Fischmann) in Pfullingen sowie an der Tageskasse.

Am Karfreitag, den 30. März 2018, führen Mitglieder des Martinskollegiums unter der Leitung von Stefan Knote unter dem Titel ‘Musik zum Karfreitag‘ Joseph Haydns ‘Die Sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze‘ in der Thomaskirche Pfullingen auf. Beginn ist um 19 Uhr. Die Lesungen zwischen den einzelnen Sätzen werden von Pfr. Martin Tuttaß gehalten. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Am 22.7.18 ist ein Sommerkonzert in den Pfullinger Hallen geplant, Beginn um 11 Uhr. Die Leitung hat Dirk Altmann, Solist ist Gunter Teuffel (Viola d'amore), beide sind Mitglieder des SWR Symphonieorchesters. Auf dem Programm steht u.a. die Kammermusik Nr. 6 für Viola d'amore und Kammerorchester von Paul Hindemith in einer Bearbeitung von Gerhard Heydt.

Am 18.11.18 ist das Herbstkonzert in den Pfullinger Hallen geplant, Beginn um 17 Uhr. Die Leitung hat Francis Gouton (Solo-Cellist im Staatsorchester Stuttgart), der mit seiner Tochter Camille (Geigerin im Gewandhausorchester Leipzig) die Sinfonia concertante von Mozart in einer Bearbeitung für Violine und Cello spielen wird. Ferner steht noch die Erste Sinfonie von Johannes Brahms auf dem Programm.

 

Für Kartenvorbestellungen wenden Sie sich bitte an
org@martinskollegium-pfullingen.de